die praxis für
chinesische medizin
in st.gallen

praxis für
chinesische
medizin

Meine Praxis befindet sich in einer ruhigen und doch zentralen Umgebung. Es ist mir wichtig, dass Sie innerhalb meiner Räumlichkeiten zur Ruhe kommen, und Ihren Alltag vor der Haustüre ablegen können. Meine Behandlungsmethoden sind weitgefächert, und meine Praxisräume speziell dafür eingerichtet.

Mein Ziel ist es, Ihnen helfen zu können. Gleichzeitig möchte ich Sie mit meinem Ambiente, meinen Düften und Ölen, meiner Behandlung in eine besondere Welt eintauchen lassen, in der Sie und Ihr Anliegen im Mittelpunkt stehen. Hier dürfen Sie sein, wer Sie wirklich sind, und Sie werden ernst genommen. Selbstverständlich sind meine alternativen Behandlungsmethoden von höchster Qualität und werden für jeden Patienten vorsichtig und individuell ausgewählt.

Mein Hintergrund kommt aus der Schulmedizin; so werden schulmedizinische Diagnosen, Therapien und Medikamente verstanden und berücksichtigt.

Zu meinen Patienten zählen Kinder, Jugendliche und Erwachsene aber auch Hunde. Ich freue mich Ihnen weiterhelfen zu können.

Diana Rizza

methoden
für mensch
und tier

Akupunktur/Moxibustion

Akupunktur steht für das Einsetzen haardünner Nadeln in die Akupunkturpunkte. Die Moxibustion ist eine Wärmeanwendung durch das Heilkraut Beifuss. Häufig werden diese zwei Methoden zusammen kombiniert.

Tuina-Massage

Tuina setzt sich aus den Wörtern «Tui» (schieben, drücken) und «Na» (greifen, ziehen) zusammen und stellt die manuelle Technik der chinesischen Medizin dar. Sie wird bei Problemen im Bewegungsapparat sowohl als auch bei organischen Beschwerden angewendet. Es gibt auch eine Form der Selbstbehandlung und eine sanftere Anwendung für Kinder. Speziell für Babys mit Bauchbeschwerden gibt es das Baby Tuina.

Schröpfmassage

Es werden Glaskugeln mit einer Alkoholflamme erwärmt und mit der Öffnung nach unten auf bestimmte Körperstellen gesetzt. Dabei entsteht ein Vakuum, das die Haut anhebt. Eine andere Art ist die «normale» Schröpfung, bei der die Gläser für eine gewisse Zeit an der gleichen Stelle belassen werden oder die Schröpfmassage, bei der die Gläser langsam hin- und hergeschoben werden.

Diese Methode wird vor allem zur Förderung der Durchblutung, Freisetzen der Schlackenstoffe, Ausleitung von Kälte oder Lösung von Blockaden gebraucht.

Diätetik

In der TCM werden die Nahrungsmittel aufgrund ihrer Energetik (kühlend, wärmend, neutral) und ihres Geschmackes (bitter, süss, scharf, salzig, sauer) eingeteilt und einer der fünf Wandlungsphasen zugeordnet (Feuer, Erde, Metall, Wasser, Holz). Dem Patienten werden aufgrund der Diagnose Anpassungen der Ernährungsweise und Speisen vorgeschlagen, für eine vielseitige und gesunde Ernährung.

Kräutertherapie

Chinesische Arzneimittel beinhalten pflanzliche, mineralische und tierische Stoffe, wobei der überwiegende Anteil aus pflanzlichen Stoffen besteht. Chinesische Arzneimittel sind nicht «chinesisch», weil sie nur in China zu finden sind; einige der ungefähr 5000 bekannten und dokumentierten Mittel wurden nach China importiert. Viele der Kräuter wachsen auch hierzulande in Gärten, auf Wiesen oder in den Bergen.

Ein Chinesisches Arzneimittel ist «chinesisch», weil es nach spezifischen Eigenschaften klassifiziert ist. Dazu gehören der Geschmack, die Temperatur und der Leitbahneneintritt. Auf Grund dieser Eigenschaften werden den Arzneimitteln Funktionen gemäss den Theorien der Chinesischen Medizin zugeordnet.

Medizinisches Qi Gong

Ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist, die auch Teil der Chinesischen Medizin ist.

Myo-Reflextherapie/Schock- und Trauma-Therpie

Ist eine sanfte Therapieform und als fächerübergreifendes Modell verbindet und vernetzt sie viele Einzelperspektiven, z.B. Neurophysiologie, Orthopädie, Traditionelle Chinesische Medizin, Psychologie u.v.m.

Aura-Soma-Therapie/psychosomatische Arbeit

Bei der Aura-Soma-Therapie (lat/griech. «aura» = Schimmer/Luft, griech. «soma» = Körper) wird die Energie von Pflanzen, Farben und Edelsteinen kombiniert, um eine «ganzheitliche Seelentherapie» zu bewirken.

Die Aura-Soma-Therapie zielt darauf ab, den Körper, den Geist und die Seele eines Menschen miteinander in Einklang zu bringen. Aura-Soma soll dazu beitragen, dem Menschen zu dieser Einheit zu verhelfen und ihn in seinem individuellen Lebenssinn und seiner Lebensaufgabe näher zu bringen. Krankheiten entstehen nach der Auffassung der Aura-Soma-Therapeuten dadurch, dass ein Mensch den Sinn seines Lebens noch nicht erkannt hat und er das Potenzial, das ihm zur Verfügung steht, nicht ausnützt. Durch Selbstfindung und Selbsterkenntnis soll der Patient lernen, die Verantwortung für sein eigenes Wohlbefinden zu übernehmen. Dies geschieht mit Hilfe von farbigen Ölen, die der Patient selbst aussucht. Die Farben sollen die Persönlichkeit des Menschen widerspiegeln und machen es bei entsprechender Interpretation möglich, die Bedürfnisse der Seele zu erkennen.

Bach-Blütentherapie

Die Bach-Blütentherapie ist eine der Homöopathie ähnliche Methode, bei der Blütenessenzen zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden eingesetzt werden.

Edward Bach ging davon aus, dass alle Krankheiten auf eine Störung des seelischen Gleichgewichts zurückzuführen seien. Jeder Krankheit liegt seiner Ansicht nach ein negativer Gefühlszustand zugrunde. Deshalb steht bei der Bach-Blütentherapie die Behandlung der jeweiligen emotionalen Probleme im Vordergrund. Bach entwickelte ein System von insgesamt 38 disharmonischen Seelenzuständen der menschlichen Natur wie zum Beispiel Angst, Unsicherheit, Einsamkeit, Überempfindlichkeit oder Ungeduld. Diesen Seelenzuständen, die bestimmte Beschwerden hervorrufen können, ordnete er 38 Blütenextrakte zu. Die energetischen Kräfte der Blütenessenzen sollen die negativen Emotionen positiv beeinflussen und somit zur Harmonisierung von Körper und Geist beitragen.

beschwerden
bei mensch
und tier

Hautbeschwerden

Bsp.: Ekzeme, Akne, Juckreiz, Psoriasis, Neurodermitis…

Allergien

Bsp.: Gräser, Pollen, Tiere, Lebensmittel, Heuschnupfen…

Atemwegs- und Lungenerkrankungen

Bsp.: Häufige Erkältungen, Schnupfen, Husten, Asthma, Halsentzündungen…

Akute und chronische Schmerzen am Bewegungsapparat

Bsp.: Muskelzerrungen, Verstauchungen, Prellungen, Schulter-Arm-Syndrom, Rückenbeschwerden, Arthritis, Bandscheibenvorfälle, Tennisellbogen, Migräne, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Hüftbeschwerden, Knieschmerzen…

Frauenbeschwerden

Bsp.: Menstruationsbeschwerden, Wechseljahrstörungen, Myome…; aber auch Kinderwunsch

Harnwegerkrankungen

Bsp.: Blasenentzündungen, Bettnässen…

Psychische Beschwerden

Bsp.: Depressionen, Burn-out, Erschöpfung, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Nervosität, Ängste, Reizbarkeit…

Bauchbeschwerden

Bsp.: Sodbrennen, Klossgefühl, Reizdarm, Blähungen, Durchfall, Verstopfungen, Bauchschmerzen, Druckgefühl im Bauch, Übelkeit, Erbrechen…

Augenbeschwerden

Bsp.: Augentrockenheit, Mouches volantes, gerötete und juckende Augen, tränende Augen, geschwollene Augensäcke…

Herzkreislaufbeschwerden

Bsp.: Herzklopfen, Erstickungsgefühl, Schwindel, Druckgefühl beim   Brustbein, hoher oder zu tiefer Blutdruck…

Nervensystemstörungen

Bsp. Gefühlsstörungen in Händen oder Füssen, Gefühlsstörungen nach Bandscheibenoperation, Fussheberparese…

Ohrbeschwerden

Bsp.: Tinnitus, Ohrschmerzen, Ohrenschmalz…

Suchtprobleme

Bsp. Nikotinabhängigkeit, Essstörungen, Gewichtsprobleme…

Schock- und Trauma-Erlebnisse

Bsp.: Schleudertrauma, Unfälle…

Speziell für Kinder

Häufige Beschwerdebilder bei Kindern:
Bsp.: Bettnässen, Schlafstörungen, Unruhe, kribbelig, häufige Bauchbeschwerden, viele Erkältungen, oft müde, Psoriasis, Neurodermitis, häufige Ausschläge, Ekzeme…

kontakt

praxis für chinesische medizin

Diana Rizza (D’Amico)
Winkelbachstrasse 5
9000 St.Gallen
T 071 801 90 00
info@tcm-damico.ch 

Anreise

Mit Bus und Zug leicht zu erreichen. Bahnhof St.Fiden sowie Bushaltestelle St.Fiden sind jeweils nur 3 min von meiner Praxis entfernt.

Die Autobahn Ein-/Ausfahrt St.Fiden SG ist ebenfalls nur 2 min entfernt, Parkplätze gibt es direkt vor dem Haus.

Krankenkasse anerkannt

partner

ASPKOM GmbH

www.aspkom.ch